Startseite Teltime.de
Erotische Geschichten & Sex-Stories
Erotische Geschichten
Ficktrip nach Polen
Die geile polnische Nutte

Sextrip nach Polen

Heute ist es wieder einmal so weit: Ich starte meinen Sextrip nach Polen.

Inzwischen kenne ich dort eine Menge scharfer Polen-Girls, mit denen billiger Sex richtig Spaß macht. Das war nicht immer der Fall. Ich hatte eine Menge sexy Polinnen, die tabulose Huren waren und einen echt günstigen Preis für schnellen Sex boten. Aber bei vielen war es reine Abzocke und ich hatte oft das Gefühl, dass es ihnen nur um die schnelle Nummer ging.

Mittlerweile sind meine Erfahrungen mit Polen-Nutten jedoch fortgeschritten, sodass ich lieber ein paar Euro mehr zahle, um eine geile Polen zu erwischen, die auch Spaß bei dem hat, was sie macht. Solche sexy Polen-Girls kenne ich nun. Jetzt bin ich wieder unterwegs, um meinen Sextrip nach Polen auszukosten. Ich bin beruflich ohnehin an der polnischen Grenze unterwegs, sodass der Abstecher für ein erotisches Abenteuer direkt neben der Autobahn eine Leichtigkeit ist. In Gedanken gehe ich jede geile Polin durch, die mich heute vielleicht erwartet.

Da ist zunächst Cinderella. Natürlich heißt sie nicht so, aber ich habe sie so getauft, denn sie ist wirklich eine bezaubernde Schönheit. Ihr langes blondes Haar, die sexy Figur, die geilen - wenn auch gemachten - Titten und der heiße Arsch von Cinderella begeistern mich jedes Mal. Sie ist eines dieser Polen-Girls, die man sich gut auch als Freundin vorstellen könnte, wäre sie nicht eine Nutte. Cinderella sieht nicht nur gut aus, sondern sie bläst auch wie eine Weltmeisterin.

Der Blowjob bei Cinderella garantiert mir jedes Mal ein hammergeiles Abspritzen. Ihr zärtlicher Mund und die vollen Lippen bewegen sich so gekonnt, dass ich oft direkt kommen möchte. Aber natürlich will ich für mein Geld auch etwas mehr haben und so zähme ich das wilde Biest bei ihren Mundübungen. Cinderella wirkt stets so, als ob ihr der Blowjob Spaß macht und sie geht voll ran. Sie lässt sich gerne ins Gesicht spritzen und auch auf ihre sexy Titten. Am liebsten mag ich es aber, ihr mein Ejakulat direkt in das offene Mäulchen zu gießen. Cinderella schluckt gern und allein die Vorstellung, ihr meinen Riemen zwischen die Lippen zu schieben, lässt mich jetzt schon geil werden.

Dann gibt es da noch Muschimaus. Auch sie heißt anders, irgendetwas, was wie Maruschka oder Mimuschka klingt. Da ich den Namen der sexy Polin nicht aussprechen kann, habe ich sie einfach immer nur Muschimaus genannt. Die kleine zierliche Polin versteht kein Wort Deutsch, allerdings ein paar Brocken Englisch. Deshalb ist es ja auch egal, ob ich sie Muschimaus oder sonst wie nenne. Für sie klingt ohnehin alles gleich. Meist trägt die kleine Hure einen Zopf, bei dem man sie beim Blowjob sehr gut dirigieren kann. Sie ist mit dem Mund allerdings nicht so gut wie Cinderella.

Dafür hat Muschimaus eine echt geile Pussy. Vielleicht habe ich ihr auch deshalb diesen Namen verpasst. Ich liebe es, sie zu lecken und ihre Schamlippen zu saugen. Muschimaus geht dabei total ab und wenn das gespielt ist, ist sie eine perfekte Schauspielerin und dann ist mir das auch egal. Meine Erfahrungen mit Polen-Nutten ist jedoch, dass diese tatsächlich oftmals Vergnügen bei ihrem Sexjob haben. Unter meiner Zunge ist Muschimaus schon mehrfach gekommen. Ein Besuch bei ihr ist während meines Sextrips nach Polen meistens das Vorspiel. Sex in Polen kann sehr vielschichtig sein und ich freue mich schon jetzt auf die Auswahl, die sich mir bietet. Muschimaus gehört quasi immer zu meinem Erotikprogramm bei der Sexreise.

Nicht zuletzt gibt es bei den Polen-Girls eine besonders tabulose Hure. Es ist Fisti. Natürlich kann man jetzt schon erahnen, was das Spezialgebiet dieser geilen Polin ist: Fisting. Dieses schamlose Luder ist ein blonder Wuschelkopf und überrascht mich immer wieder durch ihre gewagten, kecken und erotischen Outfits. Manchmal treffe ich Fisti in einer Lackkombination, dann wieder im Transparent-Look und im Korsett sieht sie besonders hinreißend aus. Fisti ist auch die einzige meiner Polen-Girls, die fast perfekt Deutsch spricht.

Mit ihr kann ich offen über neue sexuelle Experimente reden und bei dieser Gelegenheit kamen wir darauf, dass Fisti es mag, mit der Faust gefickt zu werden. Mich turnt das unheimlich an, ihr einen Faustfick in ihre Vagina zu verpassen und zu sehen, wie sehr das Luder dabei abgeht. Wie schon erwähnt ist meine Erfahrung mit Polen-Nutten, dass sie ihren Job wirklich mögen und sich selbst dabei sexuelle Highlights verschaffen. Fisti ist das beste Beispiel dafür. Sie giert geradezu danach, ganz ausgefüllt zu sein und meine Faust in sich zu fühlen. Natürlich braucht so ein Faustfick etwas mehr Zeit, aber da der Sex in Polen billiger ist, kann ich mir ein paar Stunden mit Fisti durchaus leisten.

Während ich die verschiedenen sexy Polen-Girls durchgehe und ich mich auf meinem Sextrip nach Polen befinde, wird es in meinen Lenden schon heiß. Ich überlege, ob ich mir auf dem Rastplatz bereits eine erste Wichssession gönne, entscheide mich jedoch dagegen, denn ich habe vielmehr Lust, die drei Girls nacheinander durchzuprobieren. Mit Muschimaus fange ich an und lecke die geile Polin in den siebten Himmel, um mich dann von Cinderella oral befriedigen zu lassen.

Da die blonde Polin es so gut drauf hat, mir den Orgasmus mit dem Mund zu besorgen, lasse ich sie das vielleicht noch ein zweites Mal machen. Und dann gehe ich zu Fisti. Sie bringt mich mit ihrer Abenteuerlust immer wieder in die Höhe und ich bin gespannt, was wir heute Neues ausprobieren. Der Samenstau in meinen Eiern sagt mir, dass dieser Sextrip nach Polen wieder einmal etwas ganz Besonderes wird.

Heute Abend werde ich dann erschöpft im Hotelzimmer liegen und von meinen sexy Polenmädels träumen. Die Geilheit kriecht bereits jetzt in meinen Penis, der hart vor Verlangen ist, und es sind noch rund 80 km, bis ich heißen Sex in Polen haben werde, tabulose Huren ficke und einen geilen Blowjob zur Belohnung für eine harte Arbeitswoche kriege.

Von Polenlover